Fortbildungspunkte:
WERBEN LOHNT SICH:

NEU: Sonderangebot:

  • Sie buchen einen Onlinekurs Ihrer Wahl, den eine Kollegin oder mehrere Kollegeninnen (natürlich auch Kollegen) aus derselben Pflegeeinrichtung zur gleichen Zeit mit Ihnen bucht/buchen. Dafür reduziert sich die Kursgebühr für SIE einmalig um 25%, für  die Kolleginnen um 15%, WERBEN lohnt sich also für SIE und andere!
Fit für den MDK???

Unsere Onlinekurse für Profis helfen sofort:

  • Entbürokratisierung SIS
    EU-DSGVO Datenschutzbeauftragte
    Qualitätsmanagement QMB

  1. Worum es geht: Datenschutz in www.onlinekurse-pflege.com

Vielen Dank, dass Sie sich für unsere Fortbildungen zur beruflichen Fortbildung für Pflegequalität interessieren! Sie erhalten hier Hinweise, wie wir Ihre personenbezogenen Daten für Sie schützen.

Diese Datenschutzerklärung gilt für folgende Webseiten:

  • www.onlinekurse-pflege.com
  • www.fortbildung-pflege-ostfriesland.de und .com

www.onlinekurse-pflege.com bietet interaktive Online-Kurse für Pflegefachkräfte und pflegenahe Berufsgruppen als Selbstlernkurse an. Die Kurse werden auf der Lernplattform moodle durchgeführt (www.fortbildung-pflege-ostfriesland.com).

Betreiberin dieser beiden Homepages ist Ute Zemaitis, im Folgenden immer als Betreiberin bezeichnet (weitere Infos siehe Impressum).

  1. Ihre Kursbuchung

Anmeldung: Die Nutzung der Kursangebote in den Kursräumen von www.fortbildung-pflege-ostfriesland.com (Lernplattform moodle) erfolgt nach der persönlichen Anmeldung über das Buchungsformular von www.onlinekurse-pflege.com  zum gewählten Online-Kurs.

Dabei werden personenbezogene Daten abgefragt. Dazu gehören Name, Vorname, Alter, E-Mailadresse, Postleitzahl, Wohnort, Straße und Hausnummer, Land und Telefonnummer, wenn gewünscht auch Name der Firma. Dies erfolgt immer auf freiwilliger Basis. Die Nutzung von www.onlinekurse-pflege.com und www.fortbildung-pflege-ostfriesland.com und seiner Angebote ist freiwillig.

Sie erhalten als Antwort auf Ihre Kursbuchung eine Rechnung per E-Mail zur Überweisung der ausgewiesenen Kursgebühren.

  1. Ihre Anmeldung in Ihrem Onlinekurs

Anmeldung: Damit Sie mit Ihrem Onlinekurs auf der  Lernplattform moodle beginnen können, werden Ihre personenbezogene Daten von Ihrem Buchungsformular verarbeitet, nämlich: Name, Vorname, E-Mailadresse, Wohnort und Land. Sie erhalten von der Betreiberin zur Authentifizierung zwei Passwörter: Ihren persönlichen Anmeldenamen und ein Kennwort. Durch die Registrierung werden Sie als Nutzerin/in in einer Datenbank der Moodleinstanz angemeldet.

  1. Jetzt beginnt Ihr Onlinekurs

Sie haben die Kursgebühren bezahlt, Ihre Zugangsdaten erhalten und wurden von der Moodleinstanz als „Nutzerin“ registriert. So können Sie von jedem PC aus Ihren Onlinekurs besuchen. Sie können nach Ihrem Login Ihre eingetragenen Daten kontrollieren, indem Sie auf Ihren Namen klicken (Kursübersicht: Bildschirm rechts oben). Darüber hinaus können Sie im persönlichen Profil weitere Informationen mitteilen, z.B. Ihre Hobbys, beruflichen Ziele…

Nicht zur Registrierung in Ihrem Kursraum gehören Ihre Telefonnummer und wenn angegeben Pflegeeinrichtung/Ihr Arbeitgeber sowie eine Altersangabe. Ihre Telefonnummer hilft Ihrer Kursleitung/Admin, bei Problemen im Onlinekurs schnell und unbürokratisch zu helfen. Die Adresse Ihrer Pflegeeinrichtung/Ihres Arbeitgebers ist für die Rechnung wichtig, falls Ihr Arbeitgeber die Fortbildungskosten übernimmt, was immer öfter geschieht. Ihre Altersangabe bestätigt, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind und damit Onlinegeschäfte machen dürfen (gesetzliche Vorschrift: Bundesdatenschutzgesetz neu).

  1. Datenschutz der Lernplattform moodle

Nach der Registrierung erhalten Sie eine E-Mail mit Ihren Zugangsdaten zu Ihrem gewählten Onlinekurs. Wenn Sie bei Ihren persönlichen Daten eine E-Mailadresse aus einem Computersystem eines Betriebes/einer Pflegeeinrichtung  angegeben haben, erhalten Sie nach Ihrem ersten Einloggen die Aufforderung, aus Sicherheitsgründen Ihr Kennwort zu ändern. In diesem Fall und auch beim Internetsurfing über WLAN wird empfohlen, die Zugangsdaten, bestehend aus Anmeldename und Kennwort nicht zu speichern. Dadurch beteiligen auch SIE sich am Schutz Ihrer persönlichen Daten!

Wenn Sie als Nutzer/in in Kursen eintragen sind, erhalten Sie auch aus diesen Kursräumen per E-Mail Nachrichten.

In Ihrem persönlichen Profil können Sie wählen, wie Sie E-Mails aus Ihrem Kursraum erhalten möchten  (z.B. Einzel-E-Mails oder tägliche Zusammenfassungen, sogenannte Digests). Diese Einstellung können Sie jederzeit anpassen.

Ihre personenbezogenen Daten in Ihrem Kursraum sind geschützt:

Über die in der Anmeldung selbst angeforderten, teils zwingenden, teils freiwilligen Informationen hinaus, protokolliert die bei der Lernplattform moodle (www.fortbildung-pflege-ostfriesland.com)  zugrunde liegende Software, zu welcher Zeit Sie als Nutzer/in auf welche Bestandteile der Seite und auf welche Profile anderer Nutzer/innen im Kursraum zugreifen. Protokolliert wird ferner, ob Sie gestellte Aufgaben erledigt, ob und welche Beiträge Sie in den eventuell angebotenen Foren geleistet, ob und wie sie in den praxisorientierten Aufgaben oder Tests aktiv mitgewirkt haben.

Bei der Nutzung des Messengers (Mitteilungen) sind die Texte, die Sie an andere Nutzer/innen in Ihrem Kursraum verfassen, für Ihre Kursleitung und die Admin einsehbar. Ihr Kursraum ist nicht öffentlich zugänglich und selbstverständlich für Suchmaschinen nicht auffindbar.

Ihre Kontaktdaten sind für andere Nutzer/innen Ihres Onlinekurses nicht sichtbar, wenn Sie nicht mehr im Kursraum registriert sind. Statistische Auswertungen der Nutzung durch das moodle-system  werden automatisch nach Beendigung Ihres Onlinekurses gelöscht.

  1. Cookies

Wie jede E-Learning-Plattform benötigt moodle sog. „Cookies“ für seine Funktionen. Deshalb müssen Sie Ihrem Browser erlauben, Cookies von der Lernplattform www.fortbildung-pflege-ostfriesland.com zuzulassen, damit Sie die Funktionen der Lernplattform während Ihrer Kurszeit nutzen können.

Diese Moodle-Website benutzt zwei Cookies:

MoodleSession

Das wichtigste Cookie heißt standardmäßig MoodleSession. Sie müssen dieses Cookie erlauben, damit Ihr Login bei Ihren Moodle-Zugriffen von Seite zu Seite erhalten bleibt. Nach dem Ausloggen oder dem Schließen Ihres Webbrowsers wird das Cookie gelöscht.

MoodleID

Das andere Cookie dient Ihrer Bequemlichkeit. Es speichert den Anmeldenamen im Webbrowser und heißt standardmäßig MoodleID. Dieses Cookie bleibt auch nach dem Ausloggen aus Moodle erhalten. Beim nächsten Login ist dann Ihr Anmeldename dann bereits eingetragen. Dieses Cookie brauchen Sie nicht zu erlauben, Sie müssen dann allerdings bei jedem Login Ihren Anmeldenamen wieder neu eingeben.

  1. Dauer Ihrer Datenspeicherung

Ihr Kursraum ist in der Regel 30 Tage und Nächte für Sie geöffnet. Bei Bedarf kann begründet verlängert werden. Ihre Nutzungsdaten in Ihrem Kursraum bleiben bis zur Beendigung Ihrer Kurszeit gespeichert, danach werden sie automatisch gelöscht. Ihre Lösungen zu den Aufgaben, Tests und Beiträge in den Foren werden von Ihrer Kursleitung durch die Funktion „Zurücksetzen“ gelöscht. Namen und E-Mail-Adresse in der Datenbank der Lernplattform moodle werden genutzt, um Sie in unregelmäßigen Abständen per E-Mail über neue Onlinekurse zu informieren. Falls Sie keine Nachrichten erhalten möchten, genügt eine Mail an die Betreiberin: fortbildung-pflege@ewe.net.

  1. Verantwortlich für den Datenschutz

Ihre gespeicherten Daten werden niemals an unbefugte Personen oder Stellen weitergegeben, auch nicht in anonymisierter Form! Auch durch technische und organisatorische Maßnahmen stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten nur für die vertraglich vereinbarten Zwecke verwendet werden und vor unberechtigtem Zugriff Dritter geschützt sind.

Verantwortlich für die Einhaltung der geschilderten Aufgaben zum Datenschutz ist die Betreiberin (Qualifikation als Datenschutzbeauftragte nach DSC-Standard), die auch als Kursleitung tätig ist und die Moodle-Administration für die Onlinekurse durchführt (genannt Admin, siehe Impressum). Alle Kursleitungen, die im Auftrag für pflegefortbildung-online.com tätig werden,  wurden durch Vertrag verpflichtet, den hier beschriebenen Datenschutz auf der Grundlage der gesetzlichen Regelungen einzuhalten.

  1. Zum Schluss: Sie haben Rechte…

Ich bin verpflichtet, Sie darüber zu informieren, dass Sie nach der EU-DSGVO ein Recht auf Information, Korrektur und Berichtigung Ihrer Daten haben. Sie können auch die Löschung Ihrer Daten verlangen, was aber keinesfalls einer Kündigung Ihres zahlungspflichtig gebuchten Onlinekurses gleichkommt, wenn Sie bereits Ihre Zugangsdaten per E-Mail von der Betreiberin erhalten haben. Sie können sich bei Problemen zum Datenschutz an den Landesbeauftragten für den Datenschutz Ihres jeweiligen Bundeslandes wenden.

Wenden Sie sich bei Fragen oder Problemen an mich persönlich, es gibt für (fast) jedes Problem eine Lösung. Mailen Sie mir einfach, DANKE!

Und nun wünsche ich Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Ihrem gewählten interaktiven Onlinekurs! Ihre Betreiberin, Kursleitung und Admin und Verantwortliche für Ihren Datenschutz: Ute Zemaitis, E-Mail: fortbildung-pflege@ewe.net

Zum Kursangebot

nach oben